Ungarns Flagge Ungarn

Kinder in Budapest lernen hier, sich mit dem Fahrrad im Verkehr zu bewegen. Vielleicht fahren hier auch eine Fanni und ein Levente?[ © Illustratedjc / CC BY-SA 3.0 ]
Verkehrsübungsplatz für Kinder in Budapest

Wie heißen die Kinder in Ungarn?

Beliebte Namen für Mädchen sind in Ungarn Anna, Viktória, Vivien, Fanni, Réka, Zsófia, Boglárka, Petra, Eszter und Laura. Jungen heißen besonders oft Bence, Máté, Levente, Dávid, Ádám, Balázs, Dániel, Tamás, Bálint oder Péter. Einige davon kennst du sicherlich, andere sind bei uns nicht zu finden, etwa Boglárka oder Bálint. Bence oder Réka sind altungarische Namen, die wieder in Mode gekommen sind. Der häufigste Nachname in Ungarn ist übrigens Nagy. Das bedeutet übersetzt "groß". Anders als bei uns nennt man in Ungarn den Familiennamen zuerst. Wenn sich jemand mit Molnár László vorstellt, dann ist das bei uns ein Laszlo Müller.

Ein Junge spielt auf einem Spielplatz.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Spielplatz in Zichyújfalu

Was mögen die Kinder in Ungarn?

Die Kinder in Ungarn mögen ähnliche Dinge wie du wahrscheinlich auch. Sie treffen sich mit Freunden, machen gerne Sport oder sie lernen ein Musikinstrument. Singen und Folkoretänze sind durchaus auch beliebt - mehr als bei uns. Familien verbringen gerne viel Zeit miteinander. Kinder wohnen auch länger zu Hause als das bei uns üblich ist.

letzte Aktualisierung am 08.04.2020