Israels Flagge Israel

Israel auf Globus
[ © TUBS / CC BY-SA 3.0 ]

Israel ist ein Land, das an einem Knotenpunkt zwischen Asien, Afrika und Europa liegt. Erdkundlich zählt es zu Asien, die Erdgeschichte betreffend allerdings zu Afrika. Israel ist auch das Land, in dem drei Religionen ihren Ursprung haben: das Judentum, das Christentum und der Islam. Das birgt Konflikte und Streit.

Lange Zeit gab es keinen Staat Israel, er wurde erst 1948 gegründet. Doch schon immer lebten hier Menschen verschiedener Herkunft. Der Streit zwischen den neuen Bürgern des Staates Israel und denen, die schon immer hier lebten, bahnte sich schon zur Gründungszeit an und lebt bis heute fort. Noch immer sucht man nach einer Lösung, die bestehenden Konflikte zu überwinden. Das ist aber gar nicht so einfach.

Größe 22.380 km² (aus israelischer Sicht)
Einwohner 9,1 Millionen
Sprache Hebräisch und Arabisch
Hauptstadt Jerusalem (Sitz der Regierung und des Parlamentes)
Längster Fluss Jordan (320 km)
Höchster Berg Hare Meron (1208 m)
Währung Schekel
Israel Umriss

Flagge Israel

Die Flagge Israels zeigt in der Mitte den blauen Davidstern, den zwei blaue Streifen in der Waagrechten umfassen. Entworfen wurde sie schon im Jahr 1897, doch sie kam erst nach der Gründung Israels im Jahr 1948 zum Einsatz. Ihr Vorbild fand sie im jüdischen Gebetsschal, der Tallit heißt. Blau und Weiß sind wichtige Symbolfarben für die Kleidung im Judentum.

letzte Aktualisierung am 08.10.2020