Madagaskars Flagge Madagaskar

Gehen die Kinder in Madagaskar zur Schule?

Kinder in Madagaskar tragen Schuluniformen wie hier auf dem Foto. Doch leider gehen viele Kinder gar nicht in die Schule. [ © Geoleval / gemeinfrei ]
Grundschule, Madagaskar
Kinder in einer Schulklasse in Madagaskar. [ © picture alliance / blickwinkel/P. Roye ]

In Madagaskar ist Schule Pflicht, doch nicht alle Kinder werden eingeschult und viele, die in eine Grundschule gehen, machen nachher keinen Abschluss. Die Grundschule umfasst fünf Jahre. Auf diese folgt eine Sekundarschule von vier Jahren und ein Gymnasium mit noch einmal vier Jahren, bis die Kinder das Abitur machen können. Das heißt in Madagaskar Baccalauréat wie in Frankreich.

In einer Klasse können schon einmal bis zu 60 Kinder sitzen. In manchen Regionen sind es sogar noch mehr. Oft gibt es zu wenige Schulbücher und Hefte oder es fehlt an Tafeln. Auch wenn die Schule selbst nichts kostet, fallen für die Schuluniform und eben für Schulmaterial Kosten an.

Auf folgendem Video siehst du, wie schwierig es für Kinder oft ist, überhaupt in eine Schule zu gehen. Denn die schlechte Bildung der Kinder ist mit Schuld daran, dass das Land so arm ist. Tafita geht erst jetzt in eine Schule. Warum das so ist, erfährst du ebenfalls in diesem Video:

In diesem Video siehst du, warum Kinder oft nicht zur Schule gehen, aber wie man ihnen auch helfen kann.

letzte Aktualisierung am 03.11.2020