Burkina Fasos Flagge Burkina Faso

Burkina Faso auf Globus
[ © TUBS / CC BY-SA 3.0 ]

Burkina Faso liegt in Westafrika. Als französische Kolonie erhielt das Land den Namen Obervolta. 1960 wurde es unabhängig, 1984 benannte es sich um in Burkina Faso. Es grenzt an Mali, Niger, Benin, Togo, Ghana und die Elfenbeinküste.

Größe 274.000 km²
Einwohner 19,75 Millionen
Sprache Französisch (Amtssprache)
Hauptstadt Ouagadougou
Längster Fluss Mohoun (Schwarzer Volta, in Burkina Faso ca. 700 km)
Höchster Berg Tena Kourou (749 m)
Währung CFA-Franc
Burkina Faso Umriss

Flagge Burkina Faso

Die Flagge von Burkina Faso ist oben rot und unten grün. In der Mitte befindet sich ein gelber Stern. Grün, Gelb und Rot sind die Farben  Afrikas. Sie symbolisieren die Zusammengehörigkeit der Völker Afrikas. Viele afrikanische Staaten haben sie darum in ihrer Flagge. Grün steht außerdem für die Natur und den Reichtum des Landes und Rot für das Blut, das beim Kampf um die Unabhängigkeit vergossen wurde. Der gelbe Stern steht für den glänzenden Fortschritt.

letzte Aktualisierung am 30.04.2020