Burkina Fasos Flagge Burkina Faso

[ © Kirsten Wagner ]

Bissap - Hibiskussaft aus Burkina Faso

Bissap nennt man in Burkina Faso ein in ganz Westafrika beliebtes Getränk aus Hibiskusblüten. Es wird gut gekühlt als Erfrischungsgetränk getrunken.

Du brauchst:

Das sind die Zutaten für Bissap.[ © Kirsten Wagner ]
Zutaten für Bissap

Für 1 Liter Bissap benötigst du:

 

Hibiskusblüten100 g
alternativ: Teebeutel für Malventeee3-4
Zuckerca. 1 Tasse
frische Minzenach Belieben

 

 

So geht's:

[ © Kirsten Wagner ]

1.

Gieße die Hibiskusblüten und die Minze mit kochendem Wasser auf. Lass das Ganze etwa 10 Minuten ziehen. Eventuell musst du die Hibiskusblüten vor dem Kochen waschen – das kommt auf die Qualität an, in der du sie bekommst.

[ © Kirsten Wagner ]
Rezept Bissap aus Burkina Faso

2.

Wenn du Malventeebeutel nimmst, folge der Anleitung. Ein Teebeutel reicht für eine Tasse. Wenn du also mehr Saft möchtest, musst du mehr Teebeutel nehmen.

[ © Kirsten Wagner ]

3.

Gieße die Hibiskusblüten nun durch ein Sieb ab. Du erhältst dunkelroten Tee. Gib dann Zucker nach deinem Geschmack dazu. Bissap ist recht sauer, darum rechne etwa 1 Tasse Zucker auf 1 Liter Wasser! Du kannst auch noch etwas Vanilleextrakt dazugeben.

[ © Kirsten Wagner ]

4.

Der Saft muss nun ordentlich abkühlen, erstmal an der Luft, dann im Kühlschrank. Zum Servieren gib noch Eiswürfel dazu!

letzte Aktualisierung am 30.04.2020