Zyperns Flagge Zypern

Hochzeitsgäste reisen auf Zypern auch gerne mal im Bus an. [ © Quelle: pixabay.com ]
Hochzeitsgäste, Zypern

1000 Gäste bei einer Hochzeit

Die Zyprioten feiern sehr gerne. Zu den wichtigsten Festen zählen Hochzeit und Taufe. Es ist nicht ungewöhnlich, dass bei einer Hochzeit schnell mal 1000 Leute auftauchen und bewirtet werden wollen. Das kann teuer werden. Doch die Zyprioten sind findig und es gibt die Sitte, dass man der Braut bei einem Hochzeitsfest einfach mal ein paar Geldscheine ans Kleid heftet. Da kann dann schon mal etwas zusammenkommen. Keiner will hier geizig erscheinen.

Hochzeitspaar auf Zypern[ © Quelle: pixabay.com ]
... und noch ein Paar. [ © Quelle: pixabay.com ]
Auch die Kinder verkleiden sich total gerne, wenn Karneval ist, hier in der Stadt Limassol. [ © Quelle: pixabay.com ]
Karneval, Zypsern
In Limassol gibt es einen richtigen Umzug an Karneval. [ © Quelle: pixabay.com ]
Umzug, Karneval, Limassol

Kirchenfeste und Karneval

Auch bei den traditionellen Kirchenfesten - von denen es auf Zypern nicht wenig gibt - wird sehr gerne gefeiert. Man isst, trinkt, macht Musik und tanzt. Dazu zählen die Kirchweihfeste, die es auch bei uns oft noch auf den kleinen Dörfern gibt. Hier trifft man sich auf dem Marktplatz oder irgendwo in der freien Natur. Nach dem Gottesdienst gibt es meist noch eine Prozession.

 

Fast wie in Rio

50 Tage vor Ostern ist Zeit für Karneval, auch ein Fest, dass die Zyprioten gerne feiern. Hier geht es ziemlich bunt zu. Man verkleidet sich und vor allem der Karneval in der Stadt Limassol ist berühmt. Er soll angeblich etwas vom berühmten Karneval in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro haben. 

Blick in die St. Lazarus-Kathedrale in Larnaka auf Zypern[ © Anna Anichkova / CC BY-SA 3.0 ]
St. Lazarus-Kathedrale

Der Heilige St. Lazarus

Ein wichtiger Feiertag auf Zypern ist der Tag des Heiligen Lazarus am Samstag eine Woche vor Ostern. An diesem Tag gibt es eine große Prozession. Und ein Höhepunkt im Kirchenjahr ist der Ostersonntag. Hier kommen fast alle Gläubigen in die Kirche und halten eine Kerze in der Hand.

Nass-Spritzen erlaubt!

Ein Fest, an dem vor allem Kinder Spaß haben, ist der Kataklysmós, was wörtlich übersetzt so viel wie "Überschüttung" bedeutet. Dieses Fest findet an Pfingsten statt. Hier überschütten sich nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen mit Wasser und schießen mit Wasserpistolen aufeinander.  Dieses Fest soll an die Sintflut erinnern. Es geht aber auch auf die Antike zurück, hier feierte man den beginnenden Frühling ebenfalls dadurch, dass man sich mit Wasser übergoss.

Musiker in Nordzypern spielen traditionelle Musik.[ © picture alliance / robertharding / Godong ]
letzte Aktualisierung am 23.10.2017