Bahrains Flagge Bahrain

In welche Schule gehen die Kinder in Bahrain?

In manche Schulen gehen Kinder aus vielen verschiedenen Ländern und Kulturen. [ © Shane T. McCoy / gemeinfrei ]
Schule, Bahrain

Das Bildungssystem in Bahrain hat eine lange Tradition. Schon im Jahr 1919 wurde hier die erste Schule gegründet, diese allerdings nur für Jungs. Doch schon bald folgte 1928 eine Schule für Mädchen. Und seit Mitte der 1950er Jahre gingen im Vergleich zu anderen arabischen Ländern schon recht viele Mädchen und Jungen in eine Schule. So können in Bahrain 90 von 100 Menschen lesen und schreiben, das sind sehr viel mehr als in anderen Ländern der Region. Es heißt sogar, Bahrain habe die niedrigste Analphabetenquote in der gesamten arabischen Welt. Vor allem die Frauen in Bahrain sind fleißig, denn ihr Anteil bei den Studenten beträgt immerhin 70 Prozent.

Mittlerweile gibt es in Bahrain mehr als 250 Grund- und Sekundarschulen. Dazu kommen wie in allen Golfstaaten, in denen sehr viele Ausländer arbeiten, Privatschulen, in denen meist Kinder anderer Nationen unterrichtet werden. Die Kinder stammen aus den USA, Frankreich, Indien, Japan oder Pakistan. Hier entsprechen die Lehrpläne meisten den Plänen des jeweiligen Landes.

 

 

Mädchen in Bahrain[ © Al Jazeera English / CC BY-SA 2.0 ]
Mädchen, Bahrain
letzte Aktualisierung am 11.01.2021