Eswatinis Flagge Eswatini

Es ist recht grün in Eswatini.[ © bob rayner / CC BY-2.0 ]
Ghost Mountain in Eswatini

Was wächst denn da in Eswatini?

Große Pinienwälder bedecken einen großen Teil von Swasiland. Es folgen Grasebenen, die sich im Osten der Gebirge befinden und Grassteppen, die Büsche und Sträucher bedecken. Wälder und weite Farmlandschaften wechseln sich ab.

Die meisten Wälder wurden allerdings aufgeforstet. Neben den Pinienbäumen sind auch Eukalyptusbäume zu finden. Das größte zusammenhängende Waldgebiet ist der Usutu-Forst mit 40.000 Hektar Fläche. 

Auch dieses Spitzmaulnashorn ist in Eswatini zu Hause![ © Quelle: pixabay.com ]
Nashorn in Eswatini

Welche Tiere leben in Eswatini?

In Eswatini leben viele verschiedene Tierarten. Dazu zählen Antilopen und Zebras, aber auch Giraffen, Affen, Krokodile und Löwen. Swasiland schützt die Tiere auch in mehreren Nationalparks. So leben im Hlane-Royal-Nationalpark Elefanten- und Nashornherden. Auch Leoparden finden sich hier in freier Wildbahn. Zu den mehr als 500 Vogelarten gehören Weißrückengeier, Kampfadler, Gaukler und Marabus.

Diese Giraffe zählt zu den Tierbeständen in Swasiland. Ihr schmecken wohl die Sträucher ganz gut, die hier wachsen. [ © Quelle: pixabay.com ]
letzte Aktualisierung am 04.11.2020