Libyens Flagge Libyen

Shorba aus Libyen[ © Kirsten Wagner ]
Shorba aus Libyen

Shorba aus Libyen - Rezept für libysche Suppe

Shorba (manchmal auch Chorba geschrieben) ist eine Suppe, wie man sie in den Maghreb-Staaten Tunesien, Algerien und Libyen sehr gerne isst. Lammfleisch und Reisnudeln sind typische Zutaten. Reisnudeln bekommt man bei uns meistens als griechische Nudeln namens Kritharaki.

Du brauchst:

Das sind die Zutaten für die libysche Shorba.[ © Kirsten Wagner ]
Zutaten für libysche Shorba

Für 4 Personen:

Fleisch, am besten Lamm500 g
Kichererbsen1 Dose
Olivenöl100 ml
Zwiebel1 Stück
Tomatenmark5 EL
Petersilie1 Bund
Minze, getrocknet3 TL
Salz2 TL
Paprikapulver, scharf1 TL
Kurkuma2 TL
Zimt1 Messerspitze
Reisnudeln1 Tasse

So geht's:

[ © Kirsten Wagner ]

1.

Schneide das Lammfleisch in mundgerechte Stücke. Hacke die Petersilie. Würfel die Zwiebel.

[ © Kirsten Wagner ]

2.

Brate das Fleisch im Olivenöl an. Füge die Zwiebelwürfel hinzu und brate sie glasig. Gib dann das Tomatenmark dazu.

[ © Kirsten Wagner ]

3.

Nun folgen das Salz, das Paprikapulver, der Kurkuma und der Zimt. Gib etwas Wasser dazu, circa drei Esslöffel. Rühre für ein bis zwei Minuten. Gib dann die Kichererbsen dazu und etwa 1,5 Liter Wasser. Gehackte Petersilie und Minze dazugeben und alles bei wenig Hitze eine Stunde kochen lassen. Gib dann die Reisnudeln in die Suppe und lass sie noch einmal 15 Minuten köcheln.

[ © Kirsten Wagner ]
letzte Aktualisierung am 11.05.2020