Griechenlands Flagge Griechenland

Tsatsiki ( τζατζίκι ) aus Kreta, mmh!

Hier findest du ein tolles Tsatsiki-Rezept, das ursprünglich von der Insel Kreta stammt. Kreta ist die größte griechische Insel. Probiere es mal aus, es ist ganz einfach nachzumachen und schmeckt sehr lecker!

Du brauchst:

Gurke eine Hand lang
Salz und Pfeffernach Geschmack
Essig1 TL
Olivenöl3 EL
Knoblauch2-3 Zehen
Griechischen Joghurt, 10 % Fett300-500 g

Wie geht's?

1. Gurke raspeln

Am besten verwendest du eine Gurke, die etwa so lang ist wie deine Hand. Du schneidest die Schale in Streifen ab und raspelst die Gurke im Anschluss. Die Gurkenraspel gibst du in ein Sieb, damit die Flüssigkeit abtropfen kann. Die geraspelte Gurke salzen und mischen. Du lässt sie circa eine halbe Stunde stehen, damit die Flüssigkeit abtropfen kann. Stell die Schüssel zur Seite.

2. Alles gut verrühren

Du nimmst jetzt eine zweite Schüssel, gibst einen Teelöffel Essig, 30 Gramm Olivenöl, zwei bis drei gepresste Knoblauchzehen und etwas schwarzen Pfeffer hinein und verrührst das Ganze. Dann kommt griechischer Joghurt dazu, und zwar 300 Gramm. Den Joghurt - am besten schön fetten Joghurt mit 10 Prozent Fettanteil nehmen - unterheben und dir dabei Zeit lassen. Das Olivenöl sollte sich mit dem Joghurt gut verbinden und muss deshalb gut verrührt sein. Dann die Gurken unterheben und am Ende abschmecken und gegebenenfalls Salz hinzugeben.

3. Fertig

Eine Stunde in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen. Diese kretische Variante schmeckt wirklich sehr gut! Einfach mal ausprobieren.

letzte Aktualisierung am 16.05.2018