Boliviens Flagge Bolivien

Erdnusssuppe - ein Rezept aus Bolivien[ © Kirsten Wagner ]
Erdnusssuppe aus Bolivien

Sopa de Maní - Erdnusssuppe aus Bolivien

Erdnusssuppe isst man in Bolivien sehr gerne. Meistens wird sie mit Fleisch gegessen, aber du kannst sie auch ohne Fleisch zubereiten. Dann fängst du einfach damit an, das Gemüse anzubraten und lässt das Fleisch einfach weg.

Das sind deine Zutaten für die Erdnusssuppe.[ © Kirsten Wagner ]
Zutaten für Erdnusssuppe

Du brauchst für 6 Portionen:

Fleisch (vom Huhn oder Rind)400 g
Erdnüsse (roh)100 g
Zwiebeln2
Möhren2
Kartoffeln4
Paprika, rot1
Knoblauch2 Zehen
Erbsen (aus der Dose oder tiefgekühlt)1/2 Tasse, ca. 100 g
Gemüsebrühe1 Liter
Kreuzkümmel (Cumin)1 TL
Rosenpaprika1 TL
Orgeano, Cayennepfeffer und Petersilienach Belieben

Und so geht's:

So sehen die Zutaten aus, wenn sie vorbereitet sind![ © Kirsten Wagner ]
Vorbereitete Zutaten für Erdnusssuppe

1.

Bereite deine Zutaten vor: Schäle die Möhren und schneide sie in Scheiben. Schäle die Kartoffeln und würfle drei von ihnen, eine Kartoffel schneidest du in Streifen. Die Zwiebeln und der Knoblauch werden gewürfelt. Auch die Paprika wird gewürfelt. Die Gemüsebrühe bereitest du vor, indem du in einem Liter warmem Wasser ca. 2 bis 3 Teelöffel gekörnte Brühe auflöst.

[ © Kirsten Wagner ]
Pürieren der Erdnüsse

2.

Nun noch die Erdnüsse: Du benötigst einen Mixer, denn sie müssen püriert werden. Gib dazu auch eine Tasse Wasser zu den Erdnüssen, sonst funktioniert das Pürieren nicht. Gib so viel Wasser nach, bis du eine cremige Erdnusspaste erhalten hast. Sie sollte so flüssig sein, dass du sie gut zur Suppe geben kannst.

[ © Kirsten Wagner ]
Anbraten des Fleisches

3.

Brate das Fleisch in einem großen Topf in Öl an. Nimm es dann erst einmal wieder heraus.

[ © Kirsten Wagner ]
Anbraten des Gemüses

4.

Dann brätst du das Gemüse an: Erst die Zwiebeln und die Kartoffeln, dann die Möhren und die Paprika. Gut rühren! Gib auch den Knoblauch dazu. Dann kommen die Erbsen hinein. Würze alles. Nach 3 bis 4 Minuten gibst du die Brühe hinein und auch das Fleisch kommt wieder in den Topf.

[ © Kirsten Wagner ]
Alle Zutaten köcheln

5.

Bringe alles zum Kochen und gib dann die Erdnussmilch dazu. Nun soll alles noch etwa 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln.

[ © Kirsten Wagner ]
Pommes braten in der Pfanne

6.

In der Zwischenzeit erhitzt du Öl in einer Pfanne und lässt es recht heiß werden. Der Boden sollte etwa 1 cm bedeckt sein mit Öl. Darin brätst du dann die Kartoffelstreifen zu Pommes. Nach etwa 5 Minuten sind sie gar und du kannst die auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zum Servieren gibst du dann ein paar Pommes und die gehackte Petersilie auf die Suppe. Lass es dir schmecken!

Buen provecho! Das heißt Guten Appetit![ © Kirsten Wagner ]
Erdnusssuppe
letzte Aktualisierung am 21.04.2020