Maltas Flagge Malta

Bigilla - Maltesische Bohnenpaste

Bigilla[ © Lea Reis ]

Bigilla ist sehr beliebt auf der schönen Insel Malta. Ob warm oder kalt, als Antipasti serviert oder als Beilage zu einem deftigen Mittag- oder Abendessen - die Malteser lieben diesen mediterranen Bohnenaufstrich.

Hier lernst du, wie man Bigilla ganz einfach selbst zubereitet.

Du brauchst:

Das sind die Zutaten für Bigilla.[ © Lea Reis ]
Weiße Bohnen1 Dose
Knoblauch1 Zehe
Zitronensaft1 EL
Olivenöl3 EL
Petersilie1 kleiner Bund
Salz, Cayennepfeffer, ChilliNach Geschmack


So geht's:

[ © Lea Reis ]

1.

Gieße die weißen Bohnen in ein Sieb und lasse sie gut abtropfen.

[ © Lea Reis ]

2.

Schäle die Knoblauchzehe aus ihrer Schale und schneide sie in kleine Stücke.

[ © Lea Reis ]

3.

Nun gib die Bohnen in ein hohes Gefäß, füge den Knoblauch, das Olivenöl und den Zitronensaft hinzu und püriere die Zutaten mit einem Pürierstab.

4.

Abschließend kannst du den Bohnenaufstrich noch je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Wenn du es gerne etwas schärfer magst, streue noch Chiliflocken darüber.

Die Malteser essen die scharfe Paste gerne zu Crackern. Sie schmeckt aber auch als Dip zu gedünstetem Gemüse oder ganz einfach auf Toast. Guten Appetit![ © Lea Reis ]
letzte Aktualisierung am 22.08.2017