Kap Verdes Flagge Kap Verde

Cachupa - Mais-Bohnen-Eintopf - ein Rezept aus Kap Verde

So sieht die fertige Cachupa aus.[ © Kirsten Wagner ]
Rezept für Cachupa aus Kap Verde

Cachupa ist das Nationalgericht aus Kap Verde. Es handelt sich um einen Eintopf aus Mais, Bohnen, Maniok und Süßkartoffeln. Dazu können Fisch oder Fleisch kommen, dann nennt man das Gericht Cachupa rica, also "reichhaltige Cachupa". Maniok erhältst du im Asialaden.

Du brauchst:

Diese Zutaten brauchst du für das kapverdische Nationalgericht Cachupa.[ © Kirsten Wagner ]
Zutaten für Cachupa Rica aus Kap Verde

Für 6-8 Personen:

Mais, getrocknet oder aus der Dose250 g
Augenbohnen, getrocknet250 g
Maniok1-2 Knollen (ca. 600 g)
Süßkartoffeln3 Stück
Tomaten1 kg
Zwiebeln2 Stück
Knoblauch3 Zehen
Weißkohl8 Blätter
Karotten4 Stück
Fisch oder Fleisch, z.B. vom Huhn600 g
Piri-Piri-Soße (scharfe Chilisoße)nach Geschmack
Salznach Geschmack

Dazu kommen Wasser oder Brühe.

So geht's:

[ © Kirsten Wagner ]
Augenbohnen werden eingeweicht

1.

Am Vortag müssen die Augenbohnen und der Mais, wenn er getrocknet ist, in Wasser eingeweicht werden. Am besten lässt du sie über Nacht quellen. Bedecke sie dafür einfach reichlich mit Wasser. Wenn du Dosenmais verwendest, entfällt der Schritt für den Mais. Der Dosenmais hat einen süßeren Geschmack als der getrocknete Mais.

[ © Kirsten Wagner ]
Augenbohnen müssen kochen

2.

Bring Bohnen und Mais mit frischem Wasser zum Kochen. Bis sie weich sind, kann es 1 Stunde dauern! Es kann ganz schön schäumen, wenn die Bohnen kochen, pass also auf und verringere die Hitzezufuhr.

[ © Kirsten Wagner ]
Kleingeschnittene Zutaten für Cachupa aus Kap Verde

3.

Schneide alle Gemüsezutaten und das Fleisch klein.

[ © Kirsten Wagner ]
Maniok für Cachupa

4.

Den Maniok musst du wie die Süßkartoffeln vorher schälen. Schneide ihn dann auch in Stücke. Pass auf holzige Ränder auf. Sie solltest du abschneiden.

[ © Kirsten Wagner ]
Cachupa kocht

5.

Brate das Fleisch und die Zwiebeln in Öl in einem großen Topf an. Nun alle Zutaten (bis auf Mais und Bohnen) dazu geben und mit Wasser oder besser noch Gemüse- oder Hühnerbrühe bedecken. Salzen! Bring alles zum Kochen. Mais und Bohnen kommen zum Ende der Garzeit (nach etwa 30 Minuten) dazu. Zum Servieren schöpfst du die festen Bestandteile mit einem Schaumlöffel heraus, so dass du einen eher festen Eintopf erhältst. Jeder würzt am Tisch dann selbst mit Piri-Piri-Soße.

Lass dir die Cachupa schmecken! Reste gibt es aufgebraten am nächsten Tag zum Frühstück![ © Kirsten Wagner ]
Cachupa Rica aus Kap Verde
letzte Aktualisierung am 05.05.2020