Mazedoniens Flagge Mazedonien

Leckeres mazedonisches Ofengemüse![ © Caroline Gruler ]
Mazedonisches Ofengemüse

Mazedonisches Ofengemüse

Viele typisch mazedonische Gerichte werden im Ofen warm gemacht und gebacken. Vor allem Gemüse backen die Mazedonier lieber, als es im Topf zu kochen. Häufig verwendete Gemüsesorten sind solche, die eben auch vor Ort so wachsen. Mediterrane Einflüsse in Mazedonien haben Tomaten und Oliven sehr beliebt gemacht. Außerdem gibt es Paprika und Aubergine. Was auch nicht fehlen darf ist eine gute Portion Knoblauch! Das Rezept, dass wir dir hier vorstellen ist also typisch mazedonisch! Lust, nachzukochen?

Du brauchst

Das sind die Zutaten. Aubergine und Paprika sind hier schon gewürfelt.[ © Caroline Gruler ]
DU brauchst
Aubergine1
Paprika3
Knoblauchzehen2-3
Olivenöl2-3 El
Tomaten1-2
Limone1-2
Salznach Belieben
Pfeffernach Belieben
Oregano (optional)nach Belieben

Zubereitung

1.

Bevor es an die Zutaten geht, kannst du den Ofen schon mal auf 230°C vorheizen. Dann schneidest du die Aubergine und die Paprika in Würfel und gibst sie in eine Schüssel. Obendrauf kommt jetzt der Knoblauch, den du vorher einfach kleinhackst und außerdem das Olivenöl. Das alles kannst du jetzt vermengen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer oder auch Oregano würzen.

Gewürfelte Aubergine[ © Caroline Gruler ]
Aubergine
Gewürfelte gelbe Paprika[ © Caroline Gruler ]
Paprika
Den Knoblauch und das Olivenöl hinzugeben.[ © Caroline Gruler ]
Ölivenöl
Das Gemüse auf zwei Blechen verteilen.[ © Caroline Gruler ]
Auf zwei Bleche verteilt

2.

Dein Gemüse ist jetzt bereit für den Ofen. Dafür legst du zwei Bleche mit Backpapier aus. Wahrscheinlich kommt es dir so vor, als würde eines reichen und sicher bekommst du da auch alles drauf, aber das Gemüse backt besser, wenn es mehr Platz hat. Verteile den Inhalt der Schüssel auf den beiden Blechen und ab damit in den Ofen für 20 bis 30 Minuten. Sobald die Zeit um oder das Gemüse schon goldbraun wird, ist es fertig.

3.

Während das Gemüse im Ofen vor sich hinbackt, kannst du schon Mal die Tomaten zerschneiden. Wir haben hier Cocktailtomaten verwendet, normale große eignen sich aber genauso gut. Sobald das Ofengemüse fertig ist kommt es zu den Tomaten in die Schüssel. Noch etwas Salz, Pfeffer und Zitrone darüber und schon ist dein Gericht fertig zum Servieren!

Die zerkleinerten Tomaten werden mit ein bisschen Zitrone betröpfelt.[ © Caroline Gruler ]
Tomaten
Dein mazedonisches Ofengemüse ist bereit zum Servieren![ © Caroline Gruler ]
Mazedonisches Ofengemüse

добар апетит

Dobar apetit ist Mazedonisch und bedeutet Guten Appetit!

letzte Aktualisierung am 22.08.2017